0nline_surfen

Red Bull Illume Ausstellung

Die Gewinner des weltweit größten Action und Adventure Sportfotografie Wettbewerbs wurden bei der Winner Award Ceremony in Italien verkündet. Ab 12. Dezember ist die Ausstellung im Hangar-7 in Salzburg zu sehen!
Ein Artikel von Natalie Zettl

Die weltweit besten Fotografen der Adventure- und Actionsport-Szene wurden von Red Bull Illume gekrönt: Am 20. November wurden die 11 Kategoriengewinner sowie der Gesamtsieger verkündet. Den begehrten Titel des Gesamtsiegers erhielt Ben Thouard.

Die Sieger

Elf Sieger aus insgesamt 60 Finalisten wurden für ihre Werke ausgezeichnet, nachdem rekordverdächtige 59.551 Bilder von tausenden Fotografen aus der ganzen Welt eingereicht worden waren. Eine Jury aus 50 Fotoeditoren und digitalen Experten wählte die besten Bilder aus, die bei der Siegerehrung am 20. November 2019 im LUMEN-Museum für Bergfotografie am Kronplatz, Italien vorgestellt wurden. Der Fotograf Ben Thouard entschied den Kampf um den begehrten Titel des Gesamtsiegers für sich – mit seinem atemberaubenden Unterwasserbild des Profisurfers Ace Buchan, der in den Wellen von Teahupo’o, Thaiti reitet.

Bilder in Salzburg ausgestellt

Ab 12. Dezember sind die preisgekrönten Bilder im Hangar-7 in Salzburg zu sehen – gleichzeitig mit der offiziellen Exhibit Tour 2019, die in Südtirol eröffnet wird. Zusätzlich werden die Bilder der Finalisten und Semifinalisten im Limited Edition Red Bull Illume Photobook gezeigt. Mehr Infos unter www.redbullillume.com

Alle Beiträge aus Exklusiv Online


Facebook Icon